Was wir 2020 alles erlebt haben


Oktober - Dezember:

Erneuter Probestopp!

Corona will es wissen. Erneut sind die Fallzahlen in der Schweiz gestiegen, sodass jegliche Freizeitveranstaltungen wieder unterbrochen werden mussten. Leider mussten wir unser Adventskonzert im Dezember absagen. Wir hoffen, im kommenden Jahr wieder vermehrt auftreten zu können. Bis dahin wünschen wir gute Gesundheit und besinnliche Festtage. 

September:

20.09.2020: Nachdem die Konfirmation zweimal, aufgrund bekannter Gründe, verschoben werden musste, konnten wir am Eidgenössischen Dank- und Bettag für die sechs Konfirmandinnen und Konfirmanden aufspielen. Nach dem Gottesdienst empfingen wir die jungen Erwachsenen mit einem kleinen Ständchen. Prächtiges Wetter und eine wunderbare Kulisse haben den Anlass perfekt abgerundet. 

10.09.2020: Nach über einem halben Jahr konnten wir endlich wieder in der Öffentlichkeit auftreten und die Bevölkerung mit unserer Musik verzaubern. Wir durften vor dem Kurhotel Seeblick in Weggis unsere Notenständer aufstellen und ein kleines Platzkonzert geben. Das Publikum war begeistert und wir ernteten viel Applaus. Wir probten nur dreimal und konnten ein abwechslungsreiches Konzert auf die Beine stellen. Ein Beweis dafür, dass Musik niemals still steht. 


Februar - August:

1. Probe ist geglückt

Am 20. August konnten wir nach über fünf Monaten endlich wieder gemeinsam musizieren. Mit dem nötigen Abstand und den geltenden Schutzmassnahmen verlief die Probe reibungslos. Unseren Sound haben wir in der langen Musikpause nicht verloren. Wir freuen uns, bald wieder in der Öffentlichkeit auftreten zu können. 

Musikprojekt gut angekommen

Am Sonntag, 26. April um 20.00 Uhr erklang in den Seegemeinden Musik. Nach unserem Aufruf in der Zeitung konnten wir die Bevölkerung dazu ermuntern, an besagtem Abend mit dem Instrument auf die Terrasse oder auf einen öffentlichen Platz zu stehen und zu musizieren. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön all jenen, die mitgemacht haben und der Bevölkerung eine Freude bereiteten. Gemeinsam sind wir stark und trotzen diesem Virus!

Die Schweiz ist lahm gelegt

Aufgrund des Coronavirus und des Ausnahmezustands in der ganzen Schweiz, mussten diverse Auftritte mit der Feldmusik Weggis abgesagt werden. Dies betrifft folgende Veranstaltungen:

 

- Konfirmation (verschoben)

- Erstkommunion (verschoben)

- Gemeinschaftskonzert mit der Musikgesellschaft Vitznau und der Jugendmusik der Seegemeinden

- Heirassa

- Geburtstagsständchen im Alterszentrum Hofmatt (Jubilar*innen werden im November eingeladen)

- Rosenfest

- Pavillonkonzert

 

Wir hoffen auf ein baldiges Ende und dass wir bald wieder gemeinsam Musizieren dürfen. Bis dahin sind wir zu Hause fleissig am üben. 


Januar:

17.01.2020: Die Leitung der 125. Generalversammlung hatte Quartalspräsidentin Sabrina Portmann. Leider muss der Verein einen Austritt verzeichnen. Mathias Muggli, begnadeter Euphonist, verlässt die Feldmusik Weggis nach vielen Jahren Mitgliedschaft. Vielen herzlichen Dank für dein Engagement! Wir konnten jedoch auch wieder ein neues Mitglied in unseren Reihen willkommen heissen. Mara Baumgartner wird uns mit der Querflöte unterstützen. Herzlich willkommen! Zudem konnten einige Mitglieder für aktives Musizieren geehrt werden: Mireille Mollet und Sabrina Portmann für 10 Jahre, Erich Zumstein für 45 Jahre und Marco Künzli für 5 Jahre. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit euch!