... seit 1895 "d Musig im Dorf"


Erholsame Sommerferien

Noch immer müssen wir uns dem Coronavirus untergeben und können die Bevölkerung nicht mit unseren Klängen verzaubern. Über die Sommerferien sind wir nun aber schon fleissig die Stücke fürs Weihnachtskonzert im Dezember am einstudieren. Am 20. August findet dann hoffentlich unsere lang ersehnte erste Probe nach einem guten halben Jahr wieder statt. Wir freuen uns!


Herzlich willkommen

Liebe Musikfreunde

 

Das Coronavirus hat die Schweiz lahm gelegt. Damit auch unser aktives Vereinsleben. Die Proben sind bis auf Weiteres eingestellt und die kommenden Auftritte bis Ende August abgesagt. Leider mussten wir auch das Geburtstagsständchen im Alterszentrum Hofmatt Ende Juni absagen. Die Jubilarinnen und Jubilare werden aber im November zum Ständchen eingeladen und nochmals gebührend gefeiert. 

 

Wir lassen uns während dieser Ausnahmesituation aber nicht die Freude am Musizieren nehmen. Auch wenn wir nicht mehr gemeinsam proben, so können wir nun die Nachbarschaft mit den Klängen unserer Instrumente bei Laune halten und dabei die schönen Sommertage geniessen.

 

Sobald wir wieder online sind, freuen wir uns Sie an einem unserer Auftritte begrüssen zu dürfen. Stöbern Sie in der Zwischenzeit auf unserer Website und lesen Sie nach, was bereits Geschichte ist. Die Feldmusik steht unter der Leitung von vier Vorstandsmitgliedern, welche im Wechsel aller drei Monate die Präsidialaufgaben übernehmen.

 

Bliebed Sie gsund! 

 

Ihre Feldmusik Weggis


Die Jugendmusik ist Schweizer Meister!

Am Eidgenössischen Jugendmusikfest vom 21. + 22. September 2019 in Burgdorf erzielten die Jungmusikantinnen und Jungmusikanten den ersten Platz in der Kategorie Harmonie Unterstufe. Mit 93 von 100 möglichen Punkten erreichten sie ein hervorragendes Endresultat. Bei der Parademusik erreichten sie den zweiten Rang und damit die Auszeichnung Silber. Wir sind stolz auf unsere Jugend und wünschen ihnen für die weiteren Ziele alles Gute und weiterhin viel Erfolg und Freude am Musizieren! 

Quelle: #burgdorf19
Quelle: #burgdorf19